Karnevalsmuseum? Braucht man das? Wir meinen: ja. Wir, das ist eine kleine Gruppe Aktiver, haben es uns zur Aufgabe gemacht, das Rheinische Winterbrauchtum für die nachfolgenden Generationen lebendig zu erhalten.

Um 1830 begann man, im Rheinland Karneval zu feiern. Die Schützen feiern im Sommer, die Karnevalisten im Winter. Gemeinsam ist beiden, dass es um Brauchtum und damit um ein Stück Kultur geht. Auf etwa 100 m² Fläche werden alte und neue Exponate, Historisches und Aktuelles gezeigt. Da der gesamte Sammlungsbestand um ein Vielfaches größer ist, sind sechs große Vitrinen wechselnden Ausstellungen vorbehalten (siehe unter „Aktuelles“).

Befolgen Sie unser Motto: Kommen, sehen, staunen! Jeden Samstag von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr sind wir für Sie da. Oder Sie vereinbaren einen persönlichen Besichtigungstermin.

Ihr Team vom Rheinischen Karnevalsmuseum in Hilden